Klassenpflegschaft

Die Klassenpflegschaft sind die Eltern aller Schülerinnen und Schüler einer Klasse. Zu Beginn eines Schuljahres wählt die Klassenpflegschaft eine Vorsitzende bzw. einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin bzw. einen Stellvertreter.

Schulpflegschaft

Vorsitzende und Stellvertreter der Klassenpflegschaften aller Klassen bilden die Schulpflegschaft. Die Schulpflegschaft wählt eine Vorsitzende bzw. einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin bzw. einen Stellvertreter.  Die Schulpflegschaft wählt auch die Vertretung der Eltern für die Schulkonferenz.

Die komplette Schulpflegschaft der Hinsbeckschule für das Schuljahr 2016/2017

 

Schulpflegschaftsvorsitzende: Stefan Groth

Stellvertreter: Nicole Horn

Schulkonferenz

Jede Schule in NRW hat laut Gesetz eine Schulkonferenz. Die Schulkonferenz ist das oberste Mitwirkungsgremium einer Schule, in dem Lehrer und Eltern zusammenarbeiten. Die Schulkonferenz der Hinsbeckschule setzt sich zusammen aus 6 Eltern und 6 Lehrern und wird geleitet durch die Schulleiterin, die kein Stimmrecht hat. Bei Stimmengleichheit allerdings gibt ihre Stimme den Ausschlag.

Die Schulkonferenz entscheidet im Rahmen der Rechts- und Verwaltungsvorschriften des Landes NRW über Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule.

Mitglieder der Schulkonferenz

Vorsitz: Julia Klinge

Mitglieder Kollegium: Jana Honke, Christiane Pentek, Cordelia Schraven, Marlies Meier, Andreas Perk

Elternvertreter: Bettina Heinsch, Eva Gröning, Silke Falkenhahn, Karoline Kuhlmann, Nicole Horn, Stefan Groth

Lehrerkonferenz

Die Lehrerkonferenz und die pädagogische Arbeitszeit haben an unserer Schule einen besonderen Stellenwert. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Kinderparlament

Zum Schuljahr 2014/2015 wird ein Kinderparlament eingeführt, damit die Schülerinnen und Schuler ihre Belange aus ihrer eigenen Perspektive heraus thematisieren und vertreten können. Sie machen erste Erfahrungen mit demokratischen Prozessen. Hier gibt es weitere Informationen dazu.