Weihnachtsgrüße

Veröffentlicht in: Allgemein | 0
Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe KollegInnen, für die Weihnachts- und Ferienzeit wünschen wir allen viel Zeit für schöne Dinge, Zeit zusammen mit vertrauten Menschen, Zeit zum Erholen und Zeit für gute Gedanken. 
Das zu Ende gehende Jahr hat uns vor viele Herausforderungen gestellt. So werden auch die kommenden Feiertage anders sein, als wir es gewohnt sind. Vielleicht entdecken wir diese Zeit neu und gewinnen so an neuer und schöner Erfahrung dazu.
Kennt Ihr/Kennen Sie die Aktion „Friedenslicht“?[1] In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Frieden überwindet Grenzen“: „Menschen guten Willens“ sind aufgerufen, mit Mut, Stärke, Zielstrebigkeit und der Bereitschaft, offen auf Andere zuzugehen, den eigenen Standpunkt zurückzustellen und Kompromisse zu schließen. Mit diesem guten Vorsatz, der uns im neuen Jahr tragen kann, können wir das aus Bethlehem ausgesandte Friedenslicht auch in diesem Jahr zu uns nach Hause holen. Dieser gute Vorsatz kann uns alle in das Jahr 2021 begleiten. Angebote zum Austeilen des Friedenslichtes bieten die verschiedenen Kirchengemeinden.
 Wir wünschen ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest, eine gute (Ferien-) Zeit, einen frohen Jahreswechsel und ein gesundes Wiedersehen im Jahr 2021. 
Bleibt zuversichtlich!
 
Mit herzlichen Grüßen, Anna Kaczmarczyk                                                                
(Konrektorin)

Uli Schöngart                                                                                                                        (Schulleiter)

[1] Diese ist z. B. beschrieben im 14. Fenster des virtuellen Adventskalenders unter https://kirche.ruhr/1 oder unter www.friedenslicht.de

Foto: https://www.domradio.de/themen/weihnachten/2020-10-11/noch-75-tage-bis-zum-fest-weihnachten-mit-corona-wird-anders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.